Neuigkeiten

Das könnte Sie interessieren! Was ist neu bei Arens, welcher Termin steht an und was habe ich verpasst? Mit uns bleiben Sie immer aktuell. Hier finden Sie alle wichtigen Neuigkeiten, Termine und Berichte von Arens.

Firma Arens auf dem Hövelhofer Berufemarkt

11.10.2017: Am Mittwoch, dem 11.10.2017, präsentierten wir neben 44 anderen Ausstellern unseren Betrieb zum 4. Mal auf dem Hövelhofer Berufemarkt.

Während der Messe wurden den Acht- bis Zehntklässlern der Real- und Hauptschule Hövelhof von Mitarbeitern der Betriebe die Berufszweige nähergebracht, in denen eine Ausbildung möglich ist. Für die jüngeren Schüler gab es Informationen über ein mögliches  Praktikum.

So hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich über verschiedenste Berufe umfangreich zu erkundigen und direkt ins Gespräch mit den Firmen zu treten.

Viele Schüler wurden von ihren Eltern begleitet, die mit mehr Wissen über die Berufe eine immer größere Stütze in dem beruflichen Werdegang ihrer Kinder darstellen.

Gemeinsamer Aufruf zum Blutspenden

13.10.2017: Die Paul Arens GmbH und Rotes Kreuz riefen gemeinsam am Freitag, 13. Oktober, zur Blutspende auf. Zwei Blutspendemobile standen von 15.30 bis 20 Uhr vor der Paul Arens GmbH in Ostenland, Feldstraße 17.

Nach der guten Tat lud die Paul Arens GmbH jeden Besucher zu einem leckeren Essen ein und überreichte ein kleines Dankeschön.

Die weitaus meisten Menschen finden Blutspenden sinnvoll. Eigentlich. Theoretisch. Die wenigsten machen sich wirklich auf den Weg. Doch es ist ein gutes Gefühl, mit einer Blutspende anderen zu helfen und dabei auch die eigene Gesundheit zu überprüfen.

Power für Lebensretter
Treue Stammspender waren genauso gern gesehen wie jene, die noch nie oder schon lange nicht mehr Blut gespendet haben. Und da die persönliche Überzeugungskraft besser wirkt als alles andere, verlängert der DRK-Blutspendedienst seine Powerbank-Aktion. Wer bis zum Ende dieses Jahres einen Erstspender wirbt, bekommt Power: Im Rahmen der Blutspender-werben-Blutspender-Kampagne verschenkt der DRK-Blutspendedienst Powerbanks zum schnellen Aufladen von Smartphones und Tablets.

Was passiert bei einer Blutspende?
Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Vor der Blutspende werden Körpertemperatur, Puls, Blutdruck und Blutfarbstoffwert überprüft. Im Labor des Blutspendedienstes folgen Untersuchungen auf Infektionskrankheiten. Jeder Blutspender erhält einen Blutspendeausweis mit seiner Blutgruppe.

Die eigentliche Blutspende dauert etwa fünf  bis zehn Minuten. Danach bleibt man  noch zehn Minuten lang ganz entspannt liegen. Zum angenehmen Abschluss der guten Tat lädt das Rote Kreuz zu einem leckeren Imbiss ein.

Besuch bei der Firma Arens in Ostenland

09.06.2017: Acht Teilnehmer von SchuBS 10 hatten Interesse, die Fa. Arens in Ostenland zu besuchen, um sich über den Beruf des Anlagenmechanikers im Sanitär-, Heizungs- und Lüftungsbau zu informieren. Die Schüler wurden vom Aus- und Weiterbildungszentrum Benteler abgeholt und in der Fa. Arens vom Geschäftsführer, Herrn Arens, begrüßt und über den Beruf informiert. Ein Gang durch die Ausstellungsräume zeigte ihnen die verschiedenen Heizsysteme und Beispiele für ein modernes Badezimmer.

In einem separaten Teil der Lagerhalle, in dem demnächst eine Lehrwerkstatt entstehen soll, zeigten zwei Auszubildende, wie man aus Winkelteilen und Muffen ein menschenähnliches Gebilde bauen kann. Die Schüler waren begeistert bei der Sache, Gewinde mit Hanf zu umwickeln und die Passstücke „dicht“ zu bekommen. Am Ende zeigten sie stolz ihre Produkte vor.

Ein Teilnehmer war überzeugt, dass ein Handwerksberuf mit seinen vielen und wechselvollen Anforderungen für ihn das Richtige ist. Er will zunächst ein Praktikum bei der Firma Arens machen.